Treppensanierung

Einfache Treppensanierung einer Holztreppe

Bei der Treppensanierung ist der Neukauf einer Holztreppe nicht notwendig. Widerstandsfähige Hochleistungsfolie hält den normalen Gebrauchsspuren im Treppenhaus problemlos stand, genauso wie die regelmäßige Reinigung. Dabei war das Anliegen der Kundin ganz einfach: Baustelle minimieren und Kosten sparen. Hier das Beispiel ihrer Entscheidung:

Vorher: Braun
Nachher: Grau

Verwendete Folien:
Holz

Der Neukauf für das gleiche Treppenelement kostet 18.000 Euro und zieht automatisch aufwändige Bauarbeiten mit einer Arbeitszeit von einer Woche bis die neue Treppe nutzbar ist. In dem Zeitraum sind die Wohnungen über dem Erdgeschoss nicht erreichbar und führen zu ungewollten Umständen.

Bei der Beschichtung mit der Treppenfolie zahlt die Kundin 4.500 Euro mit einer Arbeitsdauer von 3 Tagen, in der die Treppe weiterhin nutzbar bleibt. Vor der Beschichtung waren in diesem Fall zusätzliche Arbeiten notwendig, da die Holzoberfläche bereits stark abgenutzt war. Mit dem Abschleifen konnten wir die Oberfläche von Schadstellen und alten Lackresten befreien, so dass wieder ein glatter Untergrund als Basis für die Klebeschicht vorhanden war. Abschließend runden passende Silikonfugen entlang der Übergangsstellen das Gesamtbild der neuen Holztreppe ab.

Ohne Einschränkungen in der alltäglichen Nutzung mit der zusätzlichen Kosteneinsparung verwandelt sich die abgelaufene Holztreppe in eine neue Optik. Die Bewohner konnten die Treppe täglich weiter nutzen und profitieren langfristig von der Treppensanierung. Die Folierung wurde 2014 durchgeführt und noch immer voll in Schuss.

Kundenstimmen
Hotlines

Deutschland
+49 (0) 7153 / 550 230
info@resimdo.de
Holland
+31 (0) 485 / 361 661
info@resimdo.nl

Newsletter

*Alle Preise in € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Alle bildlichen Darstellungen dienen als Anwendungsbeispiele, Möbelstücke nicht im Lieferumfang enthalten.