Lederfolie mit fühlbaren Nahtmustern

Lederfolie verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche in ein besonderes Unikat. Prägung, Farbe und Musterung stellen unterschiedliche Lederarten nach und eine fühlbare Oberfläche lässt kaum einen Unterschied zum Original erkennen. Dabei verzichten Sie jedoch nicht auf pflegeleichte Vorteile der Lederfolie, denn eine Schutzschicht lässt alle haushaltsüblichen Reiniger zu und Lederpflege spielt dabei keine Rolle. Mit der leichten Handhabung, anschaulichen Verarbeitungsvideos und einfacher Klebetechnik setzen Sie exklusive Designwünsche in Eigenregie günstig um. Geben Sie beispielsweise Ihrem Wohnzimmer den besonderen Touch mit einer Wand aus Leder.

Lederfolie verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche in ein besonderes Unikat. Prägung, Farbe und Musterung stellen unterschiedliche Lederarten nach und eine fühlbare Oberfläche lässt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lederfolie mit fühlbaren Nahtmustern

Lederfolie verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche in ein besonderes Unikat. Prägung, Farbe und Musterung stellen unterschiedliche Lederarten nach und eine fühlbare Oberfläche lässt kaum einen Unterschied zum Original erkennen. Dabei verzichten Sie jedoch nicht auf pflegeleichte Vorteile der Lederfolie, denn eine Schutzschicht lässt alle haushaltsüblichen Reiniger zu und Lederpflege spielt dabei keine Rolle. Mit der leichten Handhabung, anschaulichen Verarbeitungsvideos und einfacher Klebetechnik setzen Sie exklusive Designwünsche in Eigenregie günstig um. Geben Sie beispielsweise Ihrem Wohnzimmer den besonderen Touch mit einer Wand aus Leder.

Lederfolie mit fühlbaren Nahtmustern
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Green Patchwork
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 17,66 €/m² 29,43 €/m²
Dark Straw Mat
ab 29,43 €/m²
Bright Straw Mat
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 17,66 €/m² 29,43 €/m²
White Leather Weave
ab 29,43 €/m²
Shiny Crocodile Beige
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 17,66 €/m² 29,43 €/m²
Shiny White Python
ab 36,80 €/m²
Beige Quilt
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 22,08 €/m² 36,80 €/m²
Beige Reptile
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 22,08 €/m² 36,80 €/m²

Weitere Infos zum Thema Leder und Lederfolie

Leder gilt bereits seit dem Mittelalter als sehr strapazierfähiges Material, ist lange haltbar und vielseitig einsetzbar. Ursprünglich aus der Haut von Tieren hergestellt, lösen heute alternative Methoden wie die Lederfolie eine echte Tierhaut ab. Zu den beliebten oder häufig genutzten Ledersorten gehören im Handel die Haut von Rind, Schwein und Pferd oder eben exotische Tiere wie Büffel, Krokodil oder Strauß. Vor allem die Art der Narbung oder Musterung beeinflusst das Einsatzgebiet vor allem bei Bekleidung, Accessoires oder Möbeln. Die Verarbeitung von Leder ermöglichen Gerbstoffe, doch zunehmend steigen die Verbraucher auf Lederimitate um. Meist aus moralischen Aspekten angetrieben, kommen Imitate immer häufiger zum EInsatz wie eben auch die Lederfolie als Bezug für Möbelstücke, so dass die Natur und deren Bewohner besser geschützt sind.

Lederfolie statt Naturleder

Heutzutage ersetzt Kunstleder das tierische Leder und künstliche Fasern aus PVC imitieren die Lederstruktur. Aufgrund der künstlichen Herstellung entstehen viele unterschiedlichen Muster der Lederfolie und weisen verschiedene Nahtmuster und Ziernähte auf. In der Produktion einer Lederfolie gestaltet sich auch die Färbung einfacher als mit der mehrmaligen Färbetechnik bei einem Naturleder. Zudem lässt die Produktion mit Prägung eine Abweichung herkömmlicher Ledermuster zu, so dass moderne Varianten entstehen, die die Natur nicht hergibt. 

Der Grund für die Beliebtheit von Leder liegt vor allem in der Wirkung einer Leder Folie. Ein Lederbezug lässt die Oberfläche edel und warm erscheinen. Mit seinem Wohlfühlcharakter erschafft Leder ein beliebtes Gestaltungsmerkmal im Wohnbereich. Vor allem Polstermöbel werden häufig in dem rustikalen Material gekauft. Nachträglich Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke oder Wände umzugestalten macht die selbstklebende Leder Folie jederzeit möglich. Neben dem gängigen Narbenmuster sind auch symmetrische Quadrate beispielsweise als Leder Folie im Shop erhältlich. Zunehmend gewinnt die Anwendung der Lederfolie auf ganzen steigende Beliebtheit. Die weitreichenden Individualisierungsmöglichkeiten gängiger Einrichtungsgegenstände, die eigenständige Verarbeitung und einfache Modernisierung überzeugen jeden Bastler und Heimwerker schnell. Einfach Anleitungen auf Video zeigen anschaulich die Verarbeitung, das benötigte Werkzeug und hilfreiche Handgriffe.

Als Leder Folie erhalten Sie unterschiedliche Typen und Farbvariationen. Der absolute Klassiker in Dunkelbraun darf dabei nicht fehlen. Auf Basis der braunen Lederklassiker entwickelten sich modernere Varianten. Die Musterung von Krokodilleder mit Gold schimmernden Umrissen oder in Beige sind weitere Farbvarianten. Auch das dekorative Schlangenleder fehlt nicht im Sortiment. Als Folie in Leder weiß mit den kleineren Nahtmustern der Schlangenhaut erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit. Neuartige Varianten als Patchwork-Anordnung, zeigen quadratische Ledermuster, die auch farblich modern in grün oder pink erscheinen könne. Mit einer rauen Oberfläche entfernen sich die Designvarianten von einer herkömmlichen Lederoberfläche. Ausgehend von gegerbter Lederhaut in der Farbkombination schwarz-metallic oder weiß-metallic entwickelt sich die Oberfläche in eine ausgefallene und moderne Optik. Die deutlich fühlbaren Erhöhungen und Vertiefungen erschaffen eine neue Art an Lederdekor und gehen schon in abstrakte Strukturen über. Also die Neuerungen als Leder Folie sind beinahe grenzenlos.

Eigenschaften von Lederfolie

Anstatt Möbelstücke mit dem Naturstoff zu beziehen, bietet Lederfolie eine pflegeleichte Alternative und verwirklicht den Wunsch nach besonderen Highlights in aus Leder. Die Oberfläche der der Dekore ist aufgrund einer Schutzschicht wasserabweisend und Feuchtigkeit dringt nicht in das Material ein. Aufgequollene oder verfärbte Ränder wie sie durch Tassenränder entstehen, gibt es nicht bei der Lederfolie. Aufgrund dieser Schutzschicht ist auch plegeleichte Reinigung entstanden, so dass nicht wie bei dem natürlichen Leder auch handelsüberliche Produkte zum Einsatz kommen. Eine spezielle Lederpflege brauchen Sie schlichtweg nicht, wie es bei Kunstleder auch häufig empfohlen ist. Gelegentlich mit dem Flächen-Reiniger die Lederfolie reinigen frischt den Glanz der Oberfläche wieder auf. Eine Dicke von etwa 400µm und mehr (abhängig von der Stärke der Prägung) hält sie den alltäglichen Abriebspuren problemlos stand. Mit einer Hitzebeständigkeit bis 110° bleibt die Lederfolie selbst bei sonnigen Standorten neben dem Fenster beständig.  

Zuletzt angesehen