Lederfolie: Klebefolie in Lederoptik

Klebefolie in Lederoptik verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche. Nahtmuster und Lederfarbe stellen unterschiedliche Arten der Lederoptik realistisch dar, ohne auf die pflegeleichten Vorteile der Klebefolie zu verzichten. Ablageflächen, Tischplatten und Möbel gestaltet die Lederfolie günstig um. Wasserabweisend, leicht zu reinigen und ohne spezielle Pflegemittel erhalten Sie den Leder-Look dauerhaft. Mit leichter Handhabung und einfacher Klebetechnik setzen Sie ihre Vorstellungen günstig und selber um.

Klebefolie in Lederoptik verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche. Nahtmuster und Lederfarbe stellen unterschiedliche Arten der Lederoptik realistisch dar, ohne auf die pflegeleichten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lederfolie: Klebefolie in Lederoptik

Klebefolie in Lederoptik verwandelt schnell und einfach jede glatte Oberfläche. Nahtmuster und Lederfarbe stellen unterschiedliche Arten der Lederoptik realistisch dar, ohne auf die pflegeleichten Vorteile der Klebefolie zu verzichten. Ablageflächen, Tischplatten und Möbel gestaltet die Lederfolie günstig um. Wasserabweisend, leicht zu reinigen und ohne spezielle Pflegemittel erhalten Sie den Leder-Look dauerhaft. Mit leichter Handhabung und einfacher Klebetechnik setzen Sie ihre Vorstellungen günstig und selber um.

Lederfolie: Klebefolie in Lederoptik
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Green Patchwork
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 17,66 €/m² 29,43 €/m²
Big Brown Reptile
ab 29,43 €/m²
Dark Straw Mat
ab 29,43 €/m²
Bright Straw Mat
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 17,66 €/m² 29,43 €/m²
White Leather Weave
ab 29,43 €/m²
Shiny Crocodile Beige
ab 29,43 €/m²
Shiny Reptile Brown
ab 36,80 €/m²
Shiny White Python
ab 36,80 €/m²
Beige Quilt
ab 36,80 €/m²
Light Brown Quilt
Ausverkauf
Nur so lange der Vorrat reicht!
-40%
ab 22,08 €/m² 36,80 €/m²
Beige Reptile
ab 36,80 €/m²

Weitere Infos zu Klebefolie in Lederoptik und Lederfolie

Leder gilt bereits seit dem Mittelalter als sehr strapazierfähiges Material, ist lange haltbar und kann vielseitig eingesetzt werden. Ursprünglich aus der Haut von Tieren hergestellt, sind heute alternative Methoden möglich. Neben der Haut von Rind, Schwein und Pferd gehören auch exotische Tiere wie Büffel, Krokodil oder Strauß zu beliebten Ledersorten. Die Lederoptik hat ihr Einsatzgebiet vor allem bei Bekleidung, Accessoires oder Möbel. Mit Hilfe von Gerbstoffen ist es möglich Leder zu verarbeiten.

Lederfolie statt Naturleder

Heutzutage ersetzt Kunstleder das tierische Leder und künstliche Fasern aus PVC imitieren die Lederstruktur. Aufgrund der künstlichen Herstellung entstehen die unterschiedlichen Muster der Lederfolie und weisen verschiedene Nahtmuster und Ziernähte auf. Auch die farbliche Gestaltung der Klebefolie Lederoptik kann je nach Ledermuster variieren.

Der Grund für die Beliebtheit der Lederoptik liegt vor allem in der Atmosphäre, die die Lederfolie hervorruft. Ein Lederbezug lässt die Oberfläche edel und warm erscheinen. Mit seinem Wohlfühlcharakter erschafft Leder ein beliebtes Gestaltungsmerkmal im Wohnbereich. Vor allem Polstermöbel werden häufig in dem rustikalen Material eingekauft. Nachträglich ermöglicht Klebefolie in Lederoptik auch andere Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände umzugestalten. Neben dem gängigen Narbenmuster sind auch symmetrische Ledermuster als Klebefolie im Shop erhältlich. Zunehmend gewinnt die Anwendung der Lederfolie auf ganze Küchen oder Wohnwände steigende Beliebtheit. Die weitreichenden Individualisierungsmöglichkeiten gängiger Einrichtungsgegenstände und die eigenständige Verarbeitung überzeugen. Beachten Sie beim Folieren die Hinweise der Videoanleitungen.

Als Folie erhalten Sie unterschiedliche Typen und Farbvariationen. Der absolute Klassiker in Dunkelbraun darf dabei nicht fehlen. Auf Basis der braunen Folie in Leder entwickelten sich modernere Varianten. Die Musterung von Krokodilleder mit Gold schimmernden Umrissen oder in Beige sind weitere Farbvarianten. Auch das dekorative Schlangenleder fehlt nicht im Sortiment. Als weiße Klebefolie mit Lederoptik mit den kleineren Nahtmustern der Schlangenhaut erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit. Neuartige Varianten der Dekorfolie in Lederoptik zeigen quadratische Ledermuster in grün oder pink gefärbt, die an ein Patchwork erinnern. Mit einer rauen Oberfläche entfernen sich die Designvarianten von einer herkömmlichen Interpretation der Lederoberfläche. Die Farbkombination in schwarz-metallic oder weiß-metallic zusammen mit der ausgefallenen modernen Optik, erschaffen eine neue Art an Dekorfolie in Leder.   

Eigenschaften von Lederfolie

Anstatt Möbelstücke mit dem Naturstoff zu beziehen, bietet Lederfolie eine pflegeleichte Alternative und verwirklicht den Wunsch nach Lederoptik im Haus. Die Oberfläche der Klebefolie in Leder ist aufgrund einer Schutzschicht wasserabweisend und Feuchtigkeit dringt nicht in das Material ein. Aufgequollene Tassenränder entstehen nicht. Daraus entsteht die plegeleichte Reinigung der Klebefolie in Lederoptik, mit Glasreiniger und einem feuchten Microfasertuch sind Sie bestens gerüstet. Spezielle Lederpflege brauchen Sie schlichtweg nicht. Gelegentlich mit dem Oberflächen-Reiniger die Lederfolie reinigen frischt den Glanz der Oberfläche wieder auf. Eine Dicke von 400µ und mehr hält den alltäglichen Abriebspuren problemlos stand und wehrt selbst leichte Kratzer ab. Mit einer Hitzebeständigkeit bis 110° bleibt die Folie selbst bei sonnigen Standorten neben dem Fenster standhaft.  

 

Zuletzt angesehen