Qualität von resimdos Folien

Bei der speziellen Hochleistungsfolie von resimdo, handelt es sich um ein geprüftes Qualitätsprodukt. Neben den sterilen Labortests zur Wertermittlung, gibt es zusätzlich anwendungsbezogene Prüfverfahren, um die alltägliche Eignung im Innenbereich zu testen. So können wir die Folieneigenschaften mit ihren Laborwerten in der Anwendung gewissenhaft nachvollziehen. Zudem arbeiten wir eng mit unserem Hersteller zusammen und bieten eine dauerhaft gleichbleibende Qualität. Zeitnah können wir so auf Veränderungen reagieren und Verbesserungen in der Produktion veranlassen. Insgesamt erhalten Sie daraus eine umfangreiche Auswahl an selbstklebenden Oberflächen als dauerhafte Beschichtung für den Wohnbereich und die Gewerbeausstattung.

Hochleistungsfolie

Eigenschaften für den Alltag.

Qualität der resimdo Folien im Überblick zur Eignung und Nutzung im Wohnraum

Im Bild übersichtlich zusammengefasst, besitzt resimdos Möbelfolie einige Kerneigenschaften, so dass sie sich im alltäglichen Gebrauch dauerhaft bewährt. Dazu gehören vor allem Hitzebeständigkeit, Kratzfestigkeit, Stabilität, Haltbarkeit, pflegeleichte und wasserabweisende Eigenschaften. Um das zu erreichen, setzt sich die Folie aus einzelnen Komponenten wie Trägerpapier, Klebeschicht, Verbindungsschicht, Farbschicht, Oberflächenbeschaffenheit und Schutzschicht in einem speziellen Verfahren zusammen.

Bei dem Einsatz im Wohn- und Arbeitsbereich stehen zu den Nutzungseigenschaften auch gesundheitliche Aspekte im Vordergrund. Daher ist die Folie frei von Schadstoffen und enthält keine Schwermetalle (wie Quecksilber), Formaldehyd oder schädliche Weichmacher (wie Phtalate). Für den Einsatz in den Räumlichkeiten ist das Produkt somit absolut unbedenklich. 

Was die Folie zudem besonders macht ist ihre fühlbare Struktur. Als hochwertige Oberfläche besitzt nicht nur optisch ein realistisches Design, sondern zeichnet sich durch ihre haptischen Eigenschaften zusätzlich aus. Damit wirkt die Folie zusätzlich realistisch, wenn beispielsweise ein Leder, Holz oder Steindekor mit leichten Erhöhungen oder Vertiefungen durch eine Prägung die dreidimensionale Struktur besitzt und nicht nur ein bedrucktes 2-dimensionales Bild wiedergibt.

Die spezielle Klebeschicht auf der Unterseite einer Folie besitzt eine dauerhafte Haltbarkeit ohne den beklebten Untergrund zu beschädigen. Über die Jahre bleibt die Klebeschicht erhalten und zieht nicht in die beklebte Fläche ein, so dass sich die Folie wieder vollständig entfernen lässt. Wasser oder Dampf nehmen keinen Einfluss auf die Klebekraft, es sei denn man zieht die Folie unter Einwirkung von heißem Dampf oder Föhnluft beabsichtigt ab. Auch entlang der Schneidekante beeinflusst das Wasser nicht die Haftung, sondern bleibt auf dem entfetteten Untergrund langfristig erhalten.

Eine dünne Schutzschicht auf der Oberfläche schützt das Dekor vor Schäden und macht sie besonders resistent im Alltagsgebrauch. Dazu gehören Kratzer, Abrieb oder Reinigungsmittel. Damit ist man im Alltag hinsichtlich Sauberkeit und Gebrauch nicht eingeschränkt. Selbst aggressive Stoffe wie Cola oder Essig ziehen nicht in das Folienmaterial ein und hinterlassen selbst nach ein paar Stunden keine sichtbaren Rückstände. Dennoch besitzt die Folie feine Poren für die Atmungsaktivität und den Gasaustausch.

Die Übersicht der Folieneigenschaften gibt es zum Download als PDF-Datei und ist anhand der Videos noch einmal im Anwendungstest dargestellt.

Folienlager von resimdo

Einblicke in unsere Lagerbereiche der Folien.

Wie sieht es eigentlich im Folienlager von resimdo aus? Wer Lust hat einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, kann bei dem Video gemütlich auf den Play-Button klicken. Erhalten Sie einen Eindruck wie ein Folienlager aussieht und was darin passiert.

Insgesamt gibt es bei resimdo drei Lagerbereiche, mit einem aktuellen Volumen von mehr als 2000 Rollen an Folie. Damit enthält unser Lager über 100.000 Laufmeter der unterschiedlichen Dekore. Glücklicherweise ist das nicht das Ende der Fahnenstange, denn ein zusätzlicher Anbau ermöglicht uns in naher Zukunft das Lagervolumen mehr als zu Verdoppeln.

Doch zurück zur aktuellen Aufteilung:

Das aktivste der drei Lagerbereiche enthält alle Lager-Dekore, die für den Versand bereits ausgepackt und griffbereit parat stehen. Ca. 100 lfm pro Lager-Dekor finden in dem Durchgangslager für den aktiven Verpackungsprozess Platz.

Im zweiten Lagerbereich gibt es gut zugänglich die Nachfüll-Rollen, die zumindest einmal wöchentlich das Durchgangslager für den Verpackungsprozess wieder auffüllen. Doch das Lager erfüllt noch weitere, wichtige Funktionen. Hier werden direkt die Rollen- und Palettenbestellungen abgewickelt, der Bedarf für die Montagetätigkeit gelagert und auftragsbezogene Projektdekore nach der Herstellung zwischengelagert. Je nach Dekor sind im Nachfülllager weitere 3 bis 6 Rollen pro Lager-Dekor vorhanden, plus bereits bestellte Projektdekore, die auf ihre Abholung warten.  

Das dritte Lager ist unser Großlager. Darin halten wir alle weiteren Rollen, die von einem Lager-Dekor verfügbar sind. Im Chaossystem lagern Paletten voller Folienrollen im Hochregal und warten auf ihren Einsatz. Bis zu 1600 Zusatzrollen finden sich im Großlager zusammen und füttern das Nachfüll- und Durchgangslager nach dem Prinzip first in, first out (fifo).

Bei mehr als 200 Folien als Lager-Dekore lässt sich schnell nachvollziehen, dass wir trotz kurzer Umschlagszeit bald an unsere Kapazitätsgrenze stoßen. Um auch in Zukunft alle Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen, freuen wir uns auf die Erweiterung von unserem Großlager, denn unsere Topseller nehmen bereits pro Lieferung mehrere Palettenplätze pro Dekor in Anspruch.

Verarbeitung der Folie

Folierung nach dem Einzelstück-Prinzip. 

Bei der Verarbeitung der Folie verwenden wir grundsätzlich immer eine Verarbeitungstechnik: Overlap. Dieser interne Ausdruck bedeutet nichts anderes als Überlappung und bezieht sich auf die Eckverarbeitung von Einzelteilen. An Wänden oder zweidimensionalen Flächen gibt es natürlich keine Überlappung , sondern nur eine flächige Verarbeitungsvariante.

Überlappende Verarbeitungstechnik – Overlap

Bei dem so genannten “Overlap” arbeitet man an den Ecken mit einer Falttechnik, um die Folie perfekt anzukleben und umzulegen. Dabei entsteht eine kleine Überlappung, die später nicht zu erkennen ist. Denn der Monteur kann ganz bewusst entscheiden wo die Überlappung entsteht, so dass diese außerhalb dem gewohnten Sichtbereich (so genannte A-Flächen) liegt. Diese Verarbeitungsvariante ist bei  Möbelteilen mit einem 90° Winkel an der Ecke sehr gut nachzumachen, auch wer keine Foliererfahrung besitzt. In unserem Video unten sehen Sie anhand eines Schubladen-Beispiels genau die einzelnen Arbeitsschritte.

Mit der Verarbeitungstechnik im Overlap erhalten Sie ein sauberes Verarbeitungsergebnis, das trotz der kleinen Überlappung dauerhaft kleben bleibt. Diese Verarbeitung wird als zweidimensionale Verklebung definiert, da durch das Verföhnen die Folie nicht auf über Ecken gezogen und damit nicht dreidimensional verändert wird. Eine 3-D-Technik in der Verarbeitung ist zwar grundsätzlich möglich, jedoch raten wir ausdrücklich davon ab. Das hat einige Hintergründe. Die Folie löst sich nach wenigen Wochen, wenn zu stark gezogen wird. Das liegt nicht an der Folie, sondern der Physik und zu wenig Erfahrung beim Folieren der Folie. Mehr als 20% Verzug führt bereits zum “Aufstehen” und der Verarbeiter muss genau erspüren wann dieser Punkt erreicht oder überschritten ist. Bei der Hitze des Föhns und im Folierungseifer gehen diese Feinheiten häufig verloren und das spätere Ergebnis macht nicht glücklich. Daher unsere Empfehlung – Verarbeitung wie im Video und Sie haben dauerhaft ein tolles Ergebnis, mit und ohne Erfahrung. 

Handelt es sich um abgerundete oder geschwungene Ecken ist ein bisschen Übung von Vorteil, doch auch dabei gibt es einen Verarbeitungstrick. Auch hier greifen wir auf eine Überlappung zurück, denn auch wenn die Ecke abgerundet ist, kann wie im zweiten Video zu sehen mit der Überlappung gearbeitet werden. Wer die Ecke ohne Stoß haben möchte, verföhnt die Ecke, schneidet auf der Rückseite für die Überlappung die Folie auf und nimmt damit die Spannung durch die Verformung aus dem Material. Aber Achtung, auch in dem Fall gilt Erfahrung erforderlich.

Preisgestaltung der Folienbeschichtung

Welche Kosten entstehen bei eine Verklebung?

Weitere Informationen zu Preisen und Verarbeitung mit Bildern erhalten Sie bei unseren Kostenbeispielen. Hier erläutern wir anhand unterschiedlicher Themen mit Bildern die Zusammensetzung der Kosten. Anhand der anschaulichen Beispiel erhalten Sie bereits einen Eindruck der Kosten durch unsere Monteure oder für die Folie, wenn Sie die DIY-Variante bevorzugen. Schauen Sie sich um und suchen die passende Variante aus!

Einsatzmöglichkeiten

Wo kann die Folie verwendet werden? 

Hergestellt ist die Folie für den Einsatz im Innenbereich, jedoch sind darin die Möglichkeiten nahezu grenzenlos. Aufgrund der robusten Eigenschaften wie Wasserfestigkeit, Resistenz gegen Flüssigkeiten oder Hitzebeständigkeit schränken den Gebrauch im Haus nicht ein. Bei Badgestaltung kommt die Folie genauso zum Einsatz wie der restlichen Inneneinrichtung.  

Ein glatter Untergrund ist das Zauberwort und die Einzige Voraussetzung, die bei der Folienverklebung benötigt wird. Der zu beklebende Untergrund schafft die Basis für die Klebeschicht und sorgt so für eine dauerhafte Haltbarkeit der Folierung. Dazu sollte eine möglichst glatte Fläche zur Verfügung stehen, die frei von Fetten oder Ölen ist. Auf Rohmaterial wie unbehandeltem Holz oder rauem Plastik kommt ggf. ein Haftvermittler (auch Tiefengrund genannt) zum Einsatz, der die Partikel verbindet und so eine gute Basis für die Klebeschicht schafft. So gestalten Sie unabhängig von Wohntrends oder Verfügbarkeiten in großen Einrichtungshäusern und schaffen sich Ihr eigenes Wohlfühlparadies. Schauen Sie doch einmal bei unseren Bild-Beispielen vorbei und holen sich etwas Inspiration oder stöbern direkt im Sortiment an selbstklebende Folie.  

Entsprechend ihrer Eigenschaften ist die Klebefolie für unterschiedliche Anwendungsgebiete geeignet. Im Innen- und Außenbereich wirken unterschiedliche Faktoren auf die Folien, so dass wir hier mit unterschiedlichen Materialien arbeiten müssen. Im Unterschied zum Innenbereich ist die Folie draußen mit ganz anderen Voraussetzungen konfrontiert. Um langfristig zu halten muss sie Temperatur-, Wetter- und Witterungsbedingungen der Jahreszeiten gewachsen sein und das verändert den Anspruch im Vergleich zu den Nutzungsanforderungen drinnen. Wir wissen, dass unsere Innen-Folie schon häufig draußen eingesetzt wurde und haben einzelne Dekore auch selbst bereits angewendet, jedoch können wir vor allem hinsichtlich zunehmender UV-Belastung für die Farbveränderung nicht für alle Dekore voraussehen was über die Zeit draußen passiert. Daher ist die Anwendung im Außenbereich nicht empfohlen oder eben auf eigene Gefahr.

Kundenstimmen
Hotlines

Deutschland
+49 (0) 7153 / 550 230
info@resimdo.de
Holland
+31 (0) 485 / 361 661
info@resimdo.nl
Österreich
+49 (0) 7153 / 550 230
info@resimdo.at
Schweiz
+49 (0) 7153 / 550 230
info@resimdo.ch

Newsletter
*Alle Preise in € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.
Alle bildlichen Darstellungen dienen als Anwendungsbeispiele, Möbelstücke nicht im Lieferumfang enthalten.