Garantieinformationen

Bei den angebotenen Produkten handelt es sich um ein ausgewähltes Sortiment von der resimdo GmbH. Aufgrund jahrelanger Erfahrung mit dem Material und der Montagetätigkeit, stehen hinter dem Verkauf qualifizierte und technisch ausgebildete Fachmänner. Neben den Auswertungen durch Labortest hinsichtlich der Eigenschaften und Eignungen der Produkte,  testen wir zusätzlich in hauseigenen Prüfverfahren (Feldverfahren) die Oberfläche, Haltbarkeit, Belastung und Eigenschaften zu jedem Produkt. Damit ist gewährleistet, dass nur bewährte Produkte im Onlineshop erhältlich sind. Genaue Angaben zu Produktcharakteristika, -eigenschaften und -garantien finden Sie zusätzlich und produktspezifisch in jeder Detailansicht unterhalb der Produktbilder.

Garantiefall

Bei mangelhafter Ware erhalten Sie gegen Vorlage der Originalrechnung im Garantiefall unverzüglich neue Ware. Steht das gleiche Produkt nicht mehr zur Verfügung, bieten wir Ihnen ein vergleichbares Ersatzprodukt an. Entspricht das Vergleichsprodukt nicht den Forderungen, erstellen wir Ihnen gerne einen Gutschein in Höhe des Einkaufswertes. In unserem Onlineshop sind die Gutscheine nur eingeschränkt für andere Produkte einlösbar.

Garantieumfang

Mit dem breiten Produktsortiment ergeben sich für jedes Produkt spezifische Merkmale, die jeweils auf der Detailseite genau angegeben und über die Info-Buttons genau erläutert sind. Für alle Produkte gilt grundsätzlich eine Mindestfunktionsdauer von 2 Jahren bis zu 10 Jahren. Bemessen ist die Garantiezeit am Einsatzort des Produktes, die Art der Nutzung und der Verarbeitungstechnik, bspw. Verformung oder Spannung, eingesetztes Werkzeug, ect.. Direkte Sonnenstrahlung und damit verbundene UV- und Infrarotbelastung beeinflussen die Oberfläche von jedem Einrichtungsgegenstand und Produkt im und um das Haus. Farbliche Veränderung, Verformung und andere Folgen können sich aus der ungeschützen und direkten Sonneneinstrahlung ergeben und sind nicht im Garantieumfang enthalten. Daher ist der Einsatz einer Fensterfunktionsfolie grundsätzlich empfehlenswert.

Mit dem Kaufdatum beginnt die Garantiefrist. Mangelhafte Ware umfasst insbesondere Abweichungen von der normalen Beschaffenheit durch Hersteller- und / oder Materialfehler. Diese sind bei Erhalt der Ware und vor der Installation oder Anwendung des Produktes unverzüglich anzuzeigen und anhand einem Bildnachweis zu belegen. In allen Fragen der Garantie gelten zudem unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern die Gewährleistung durch gesetzliche Vorgaben nicht etwas anderes vorsehen. Tritt ein Garantiefall ein, handeln wir entsprechend dem oben genannten Verfahren.

Garantiebedingungen

Mit Hilfe unserer Videoanleitungen erhalten Sie eine fachgerechte Anleitung bei der Installation unserer Produkte. Alle Videos enthalten themenspezifische Anwendungshinweise zu den Eigenschaften, Vorbereitung, Verarbeitung, Reinigung uvm.. Eine fachgerechte Installation und Anwendung der Produkte schafft die Voraussetzung für eine dauerhafte Haltbarkeit und Einsatzfähigkeit. Beachten Sie zudem die produktspezifischen Merkmale, um die Eignung für den jeweiligen Bedarf festzustellen. Bewährtes Verarbeitungswerkzeug wie Messer, Klingen, Rakel und Reiniger aus unserem Haus sind Bestandteil der sachgemäßen Verarbeitung und Pflege der Produkte.

Die idealen Bedingungen zur Installation unserer Produkte liegen bei 18 - 25 °C Lufttemperatur und einer Luftfeuchtigkeit von 50 - 60 %. Beachten Sie vor dem Verlegen des Magnetbodensystems zusätzlich den Belag mindestens 48 - 72 Stunden zu den genannten Bedingungen zu lagern. Halten Sie die oben genannten Bedingungen nach dem Verlegen des Bodens noch für die folgenden 7 Tage gleichbleibend. Die Sonnenschutzfolie ist ausschließlich zur Anwendung von der Außenseite des Fensters geeignet. 

Der Untergrund muss eben, fest, ohne Risse, sauber und trocken sein. Beachten Sie dazu die entsprechenden Normen VOB Teil C und DIN 18 365. Unebenheiten zum Verlegen von Bodenplanken dürfen nicht mehr als + / - 2 mm betragen (DIN 18 202). Bei Folienprodukten ist der Untergrund grundsätzlich ohne Unebenheiten und nur auf einer glatten Flächen anzubringen.

Unverarbeitetes Folienmaterial ist in einer trockenen Umgebung, ohne direktes Sonnenlicht, bei einer Temperatur von 15°C bis 20°C und Luftfeuchtigkeit von 55 %, zu lagern. Aufgerollt auf den Folienkern (bzw. mit einem Mindestdurchmesser von 125 mm), mit der Folienoberfläche nach außen zeigend, ist die Lagerung der Folie ein Jahr möglich.  

Die Lagerung des Magnetbodensystems ist in einer trockenen Umgebung, ohne direktes Sonnenlicht bei 18 - 25°C mit 50 - 60 % Luftfeuchtigkeit auf einer ebenen Fläche bis zur Verlegung des Bodens möglich. Überschreiten Sie nicht die maximale Belastungsgrenze von maximal 5 Kartons übereinander. Eine längere Lagerung des Magnetbodensystems ist nicht vorgesehen. 

Garantieeinschränkungen

Mängel aufgrund gewaltsamer Einwirkung, unsachgemäßer Nutzung oder fehlerhafter Verarbeitung sind in der Gewährleistung nicht eingeschlossen.

Für die Art der Verarbeitung unserer Produkte, die nicht im Rahmen einer Montagedienstleistung durch uns ausgeführt wird, übernehmen wir grundsätzlich keine Garantie.

Aufgrund von Witterungseinflüssen und Lichteinfall kann bei nachträglicher Ausbesserung ein Farbunterschied erkennbar sein.

Nach einer Verklebung im Innenraum kann vor allem bei hellen Farben vorübergehend eine leichte Farbabweichung eintreten. Ein in der Folie enthaltenes Pigment reagiert auf die im Tageslicht enthaltene UV-Strahlung. Dieser Effekt ist bereits bei sehr geringer Lichteinstrahlung möglich, allerdings lässt dieser Effekt mit der Zeit nach, so dass sich die ursprüngliche Farbe wiederherstellt.

Direkte Sonnenstrahlung kann auf dem Boden und den Einrichtungsgegenständen zur Ausdehnung und / oder Verformung von PVC Produkten führen und sollte entsprechend vor der Installation berücksichtigt werden. Spezielle Schutzmaßnahmen vor der direkten Sonnenstrahlung, bspw. eine Fensterfunktionsfolie, sind vor der Installation der Produkte anzubringen.

Die Verarbeitung durch Verföhnen kann abhängig der Verarbeitungstechnik zum späteren Rückzug der Folie an den überanspruchten Stellen führen. Ursache ist ein zu starkes Ziehen (mehr als 20% Verlängerung), dass zur Überspannung der Folie führt. Daher empfehlen wir mit einer Überlappung bzw. einem Schnitt an den Ecken zu Arbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Glanzoberflächen und kräftige Unifarben mit matter Oberfläche bei Kratzer oder Beschädigungen grundsätzlich anfälliger reagieren als Dekore mit Haptik und Maserung. Leichte Kratzer oder Druckstellen in der Glanzschicht verändern die Lichtreflexion, so dass diese die einheitliche Glanzoberfläche unterbrechen können.

Die Anwendung des Magnetbodensystems ist aufgrund der mangelnden Trittfestigkeit nicht für den Einsatz auf Teppichböden möglich und von der Garantie ausgeschlossen.

Produkte, die auf den Einsatz im Innenbereich beschränkt sind, eignen sich aufgrund von Schwankungen der Tempferatur und anderer Rahmenbedingungen durch Standortwechsel nicht für die Anwendung im Wohnmobil.

Zuletzt angesehen