Verformbar

Die Verformbarkeit beschreibt die Fähigkeit der Folie sich auf die Form des Untergrundes anzupassen. Durch die Einwirkung von Wärme (bspw. durch einen Heißluftföhn) wird das Folienmaterial weich und verformbar. Knicke oder Falten lassen sich durch diese Eigenschaft problemlos mit Wärmeeinwirkung wieder vollständig entfernen. In dem erwärmten Zustand kann die Folie besser auf den Untergrund modelliert werden, da sie sich an die Form anpasst. Gerade entlang der Kanten oder Ecken schmiegt sich das Material beim Erhitzen an den Untergrund, die Luft entweicht und die Verarbeitung gelingt perfekt.

Wichtiger Hinweis: Die Folien sind stark verformbar. Ab einer Verformung von 60% verlieren sie langsam ihre Haptik und Farbe. Für die dauerhafte Haltbarkeit empfehlen wir einen maximalen Überzug von 20%. Ein zu großer Verzug kann abhängig der Verarbeitungstechnik zu einem späteren Rückzug der überanspruchten Stellen führen.

Zuletzt angesehen